Projekt: „Italienischer Krimi“

Romanprojekt ZWEI: Italienischer Krimi

Symbolbild Roman

 

Wer mich privat kennt, weiß, dass ich krimitechnisch eher zart besaitet bin. Einen blutigen Krimi oder einen Thriller dürft ihr bei mir nicht erwarten. Inspiriert durch einen Sardinienurlaub vor gut zwei Jahren habe ich trotzdem eine kriminalistische Geschichte entwickelt und zu Papier gebracht.

Diesen Roman ordne ich dem Genre Cosy Crime zu (den Titel verrate ich nicht ;))

Es geht um Italien, das besondere Lebensgefühl und korrupte Machenschaften. Und natürlich um AMORE …

Liest du gerne Krimis?

 

Krimibestseller

Einige Bestseller als Anregung ;)

Ein Urlaubsflirt zwischen Maura, der jungen Sardin und Wilfried, der von Bayern aus mit seinem ExMo durch Europa tourt. Sie fühlen sich zueinander hingezogen, was ihrem jüngeren Bruder Francesco nicht gefällt.

Überhaupt gebärdet sich Francesco nach dem frühen Tod des Vaters als Familienoberhaupt. Ihrer beider Mamma ist trotz allem froh, dass der Sohn sich um das italienische Eisgeschäft kümmert. Sie trauert nach wie vor um ihren Mann Raffaele und fühlt sich dem Alltag noch nicht wieder gewachsen. Maura will nicht länger über sich bestimmen lassen, schließlich hat sie andere Pläne für ihre Zukunft. Sie träumt davon die Insel zu verlassen und eine Ausbildung beim deutschen Zoll zu beginnen.

Trotz des Liebesgeflüsters erkennt Wilfried, dass Mauras Bruder etwas verheimlicht. Was hat die Gelateria der Familie damit zu tun?

Und treibt Maura ebenfalls ein doppeltes Spiel?