2021/ 22 Unterwegs in Iserlohn – oder: Margarethe wird Kalendergirl

In meinem heutigen Blog-Beitrag steht Margarethe – die resolute Nachbarin von Clemens Bischof –  im Rampenlicht!

Parallel zu Henni, der Lieblingsfigur von Sabine Hinterberger. HENNI erkennt ihr an den weißgepunkteten roten Gummistiefeln.

Ich habe die Einladung bekommen, eine Monatsseite im neuen HENNI Kalender zu füllen.

Vielleicht kennen einige von euch den ERSTEN, besonderen Kalender von Henni aus 2020.

Warum besonders?, fragen sich die Anderen vielleicht.

Weil Henni einfach besonders ist, in Iserlohn lebt und der Henni Kalender immer im September des Jahres beginnt. In 2021 schon zum zweiten Mal.

Dieses Mal trifft HENNI das Iserlohner Schreibcafé und das wiederum heißt, ich durfte auch einen Text beifügen, der mit Henni zu tun hat, mit Iserlohn und natürlich mit einem meiner Protagonisten. Mein KalenderMonat ist der März.

Seid gespannt, was ich mir überlegt habe!

Der Kalender kostet 15,00 Euro zzgl. Porto von 2,00 Euro. Wenn wir uns auf einen Kaffee treffen, bringe ich den Kalender aber auch gerne mit :).

Parallel dazu tut ihr ein gutes Werk. 5,00 Euro des Preises spendet Sabine Hinterberger wie beim letztjährigen Kalender je zur Hälfte an die DROBS und die Caritas Iserlohn.

Ich hoffe, wir lesen uns :)

Henni - Postkarte

5 Antworten auf „2021/ 22 Unterwegs in Iserlohn – oder: Margarethe wird Kalendergirl“

  1. Liebe Sonja,
    liebe Margarete,

    was für eine schöne Werbung für meinen neuen Kalender. Margarete, dich zu treffen, war schön.
    Und wen ich nich alles getroffen habe, das müsst ihr dann selbst herausfinden,
    liebe Grüße,
    Henni.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.